Beratung: +49 (0) 6192 295704    

Kategorien

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Matratzen Mayer, Bernd Mayer, Lorsbacher Straße 1, 65719 Hofheim, info@mayer-matratzen.de, Telefon: 06192-295704) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

– An Matratzen Mayer, Bernd Mayer, Lorsbacher Straße 1, 65719 Hofheim, info@mayer-matratzen.de, Fax: 0 61 92 / 29 88 65

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.


 


Preise

 

Sämtliche Preise sind Europreise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.


Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab.
Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von fünf Tagen annehmen.

Zusätzliche oder abweichende  Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

Mängel und Schäden

Der Käufer hat die Waren bei Lieferung oder Abholung sofort auf vorhandene Mängel zu untersuchen und gegebenenfalls zu beanstanden.

Stellt der Käufer bei Lieferung offensichtliche Mängel oder Transportschäden  -gleich welcher Art - fest, so hat er die Warenannahme zu verweigern und die Ware unverzüglich wieder zurückgehen zu lassen. Die hierfür entstehenden Kosten trägt der Verkäufer.

Wir bitten zu beachten, dass geringe und handelsübliche Abweichungen kein Grund zur Mängelrüge sind.

Versteckte Mängel sind unverzüglich nach Kenntnis, spätestens aber innerhalb von einer zu melden.

Bei berechtigter und rechtzeitiger Mängelrüge hat der Verkäufer das Recht auf zweimalige Nachbesserung. Hierfür hat der Käufer dem Verkäufer die erforderliche Zeit und Gelegenheit zu geben. Kann der Fehler trotz zweimaliger Nachbesserung nicht beseitigt werden und ist auch die Lieferung eines neuen Stückes nicht möglich, kann der Käufer Herabsetzung des Kaufpreises bzw. Rücknahme der Ware verlangen.

Der bezahlte Rechnungsbetrag wird dem Käufer schnellstmöglich zurückerstattet.

Werden einzelne Teile eines Kaufes beanstandet, so bleiben die anderen nicht beanstandeten Teile davon unberührt. Auch dürfen Ausbesserungen oder Instandsetzungen ohne die Genehmigung des Verkäufers nicht erfolgen.

Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Produkteigenschaften, die dem subjektiven Empfinden entsprechen.

Falsche Lieferadressen oder fehlerhafte Angaben dieser und daraus entstandene zusätzliche Transportkosten gehen zu Lasten des Kunden.

Zusätzliche oder abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Bei Unwirksamkeit einzelner Abreden dieses Vertrags bleibt der übrige Vertragsinhalt gültig.

Bitte prüfen Sie die Pakete bei Erhalt und vermerken Sie eventuelle Beschädigungen auf der Empfangsbestätigung. Nur so können wir eine Entschädigung von der Spedition einfordern.

Ihr Gewährleistungsanspruch bleibt davon unberührt. Die Lieferung erfolgt - wie im Sperrgutbereich üblich - bis zur ersten verschließbaren Tür. Da die Spedition in der Regel nur mit einer Person ausliefert, stellen Sie bitte sicher, dass ggf. eine geeignete Hilfskraft vor Ort ist.

Bei eventuellen Rücksendungen beachten Sie bitte folgendes:

Bei Prüfung der Ware belassen Sie diese möglichst in der verschweißten Folie, behandeln Sie die Originalverpackung bitte sorgfältig, damit diese für die Rücksendung verwendet werden kann. Ein vollständiger Wertersatz kann regelmäßig nur dann gewährleistet werden, wenn die Matratze noch nicht beschlafen war (also Prüfung bitte nur wie im Ladengeschäft).

Dieser Hinweis stellt keine zwingende Voraussetzung zur wirksamen Ausübung Ihres Widerrufsrechts dar. Ihr Widerrufsrecht wird dadurch nicht eingeschränkt.


Zahlung

Die Bezahlung der Ware durch den Kunden erfolgt nach Aufgabe der Bestellung durch Vorauskasse per Vorabüberweisung, Paypal, Kreditkarte (Mastercard, Visa)  oder Giropay des gesamten Kaufbetrages.

Bankverbindung

Matratzen Mayer
Frankfurter Volksbank
IBAN: DE97501900000044071304
BIC: FFVBDEFF


Versand

Innerhalb von Deutschland  versenden wir versandkostenfrei.

Matratzen aus dem Standardprogramm werden bis zu einer Breite von 120 cm gerollt und in einem Karton verpackt versandt.

Sondergrößen (ab 120 cm) oder individuell hergestellte Matratzen werden nicht gerollt, sondern in Folie verpackt und in einem Matratzenkarton versandt.


Rücksendung

Die Wahl der Rücksendungsart liegt in Ihrem Ermessen.

Die Ware wird mit Ihrem Einverständnis in unserem Auftrag bei Ihnen abgeholt. Hierzu muss die Ware in versandfähigem Zustand sein.

Für jegliche Rücksendungsarten weisen wir daraufhin, dass eine ordnungsgemäße Transportverpackung zu verwenden ist. Für Schäden an der Ware die beim Rücktransport aufgrund einer nicht geeigneten Transportverpackung erfolgen haftet der Verwender.

Ihr Widerrufsrecht wird aber auch bei Verwendung einer fehlerhaften Transportverpackung bei der Rücksendung nicht eingeschränkt.

Bei Kernwechsel (z.B. wegen Inanspruchnahme der Wohlfühlgarantie) wird Ihnen der Austauschkern gerollt und verpackt zugesandt.

Der zum Rückversand bestimmte Austauschkern ist in Folie zu verpacken, zu rollen und in einen Karton zu packen, welcher gut zu verschließen/verkleben ist.

Der Rücksendekern wird in unserem Auftrag bei Ihnen abgeholt. Hierzu muss die Ware wie beschrieben in einem versandfähigen Zustand sein.

Dies gilt auch für Kernwechsel im Standardprogramm bei denen ein Unkostenbeitrag pro Kernwechsel in Höhe von EUR 25,-- (gilt nicht für individuell angefertigte Matratzen im Rahmen der Wohlfühlgarantie) anfällt.

Kernwechsel bei Standardprogramm (keine individuelle Fertigung):
Außerhalb der Wohlfühlgarantie bieten wir für Matratzen aus dem Standardprogramm - die nicht durch uns individuell gefertigt wurden -  die Möglichkeit an, innerhalb von 20 Tagen nach Lieferung, den zu weichen oder harten Matratzenkern gegen einen Unkostenbeitrag in Höhe von EUR 25,-- zu wechseln.  Sprechen Sie uns an. Unser Ziel ist, dass Sie einen guten Schlaf finden.

Lieferbedingungen

Die Lieferung von Matratzen, Lattenrosten, Bettgestellen, Bettwaren erfolgt unter folgenden Hinweisen und Bedingungen:

  • Der Auftrag erfolgt gemäß den Angaben des Käufers/Auftraggebers. Dieser haftet für alle Angaben, auch im Hinblick auf die Größe, den Verwendungszweck und die Beanspruchung der Ware.
  • Alle Maße für Matratzen und Lattenroste sind circa Maße.
  • Handelsübliche Toleranzen werden vom Käufer akzeptiert. Dieses gilt auch für Sondermaße und Einzelanfertigungen.
  • Bei Lattenrosten, Motorrahmen hat sich der Käufer zu vergewissern, dass diese in das vorhandene Bettgestell passen.
  • Änderungsarbeiten erfolgen auf das Risiko und Kosten des Käufers.
  • Höhenunterschiede, die sich aufgrund unterschiedlicher Lattenroste und Matratzen ergeben, sind kein Beanstandungsgrund.
  • Ebenso sind Abweichungen in der Farbe bei Lattenrosten kein Grund zur Beanstandung.
  • Der Verkäufer haftet bei Matratzen nur, wenn diese sachgerecht gelagert werden. Zu einer sachgerechten Lagerung gehört eine einwandfreie Unterfederung (Lattenrost) mit maximal 3cm Leistenabstand.
  • Bei Matratzen mit Federkern (Taschen, Tonnen) übernimmt der Verkäufer keine Haftung bei der Kopf- und Fußhochstellung.
  • Die Mitnahme der Altware ist ausgeschlossen.

 

Lieferfristen

Für Produkte aus eigener Herstellung:
Die Lieferfrist bei individueller Anfertigung von Waren nach Kundenspezifikation beträgt 2-3 Wochen.
Bei Sonder- oder Übergrößen kann die Lieferzeit auch bis zu 5 Wochen andauern.

Für Produkte anderer Hersteller:
Hier beträgt die Lieferfrist ebenfalls 2-3 Wochen. Sie kann in Einzelfällen je nach Auslastung des jeweiligen Herstellers auch bis zu 6 Wochen betragen.

Für sämtliche Produkte und Waren gilt:
Die Lieferung kann nicht zu einer bestimmten Uhrzeit erfolgen. Die Festlegung auf eine bestimmte Zeitspanne erfolgt grundsätzlich unter Vorbehalt und ist für den Verkäufer nicht verbindlich.
Ist der Käufer am vereinbarten Liefertag nicht anwesend, wird die Ware wieder mitgenommen. In diesem Fall hat der Käufer die Kosten der Zusatzlieferung zu tragen.